Gesegnete Adventszeit

Der Gruß zum Advent aus dem GAW Rheinland

Ein GAW-Projekt im Adventskalender

In Hoerstgen am Niederrhein gibt es einen "erwanderbaren" Adventskalender. Vom ersten Dezember bis zum Heiligen Abend leuchtet jeden Tag ein gestaltetes Fenster mehr auf.

Zwei syrische Schülerinnen sehen die Vorübergehenden seit dem vierten Dezember aus einem Fenster des evangelischen Pfarrhauses an. Ein Plakat verrät den Hintergrund:

"Füße auf den Weg des Friedens!" Lukas 1, 79
Einige evangelische Schulen in Syrien und im Libanon sind geöffnet!
Wir unterstützen ihre Friedensarbeit durch das Gustav-Adolf-Werk.

Der Code für's Handy führt direkt auf die Webseite www.gustav-adolf-werk.de zum Projekt des Monats Dezember 2017: Unterstützung evangelischer Gemeinden in Syrien, die ihre Schulen für vom Krieg betroffene Kinder und Jugendliche offen halten!

Stefan Maser, Hoerstgen

Vertreterversammlung in Bonn

Die Vertreterversammlung 2017 des Gesamtwerkes fand Ende September in Bonn statt und war eine der größten Veranstaltungen des GAW Rheinland in den letzten Jahren.
Hier erfahren Sie, was den Rheinischen Abend, für den das GAW Rheinland Gastgeber war, so erlebenswert gemacht hat.
Und aus der Pressemitteilung der Zentrale entnehmen Sie die wichtigsten Fakten der anschließenden zweitägigen Tagung.

GAW Benefizkonzert in Wuppertal

Den stolzen Erlös von 1.607 Euro erbrachte das Benefizkonzert zu Gunsten der Syrienhilfe des GAW in der Lutherkirche in Wuppertal.
Die Synodalbeauftragte, Pfarrerin Friederike Slupina-Beck, hat dieses gemeinsam mit Ehrenamtlichen aus ihrer und benachbarten Gemeinden organisiert. Lesen Sie hier über diese Veranstaltung.

Freiwilligenarbeit in Argentinien

tl_files/rheinland/bilder/FotoFWmitRicardo.jpgEs geht in die "dritte Runde". Im Januar 2018 starten die Auswahlverfahren für das Freiwilligenjahr 2018/2019 !!!

Den Flyer zur Information findet man hier.
Außerdem kann man die Allgemeinen Grundlagen eines Freiwilligen Friedensdienstes, die Bewerbungsunterlagen für die Stelle des GAW und eine genaue Stellenbeschreibung einsehen.

Unsere Freiwillige Ruth Adam ist zurück!

tl_files/rheinland/bilder/Ruth Adam HP.jpgSo schnell vergeht ein Jahr! Ruth Adam ist seit Ende Juli zurück in Deutschland. Hier Ihr letzter Rundbrief, bevor Sie sie demnächst vielleicht bei einer der Veranstaltungen des GAW Rheinland live erleben... Viel Vergnügen beim Lesen!